Mittwoch, den 23. Dezember 2020

Weibliche Unterstützung

Firma dbl Eggers spendet 2000 Euro an das Awo-Frauenhaus.


STADTHAGEN. Zur vorweihnachtlichen Bescherung haben Ulrike Eggers und Ina Kramm von der Firma dbl Eggers aus Bückeburg der Kreisgeschäftsstelle der Awo einen Besuch abgestattet. Als Spende für das Frauenhaus übergaben sie dort symbolisch 2000 Euro an Ulrike Lehmann und Heidemarie Hanauske.

Besonders in diesem Jahr brauche das Frauenhaus Hilfe, ist Kramm überzeugt. Denn Veranstaltungen, die vor der Corona-Pandemie zur finanziellen Unterstützung möglich gewesen seien, gab es nicht. So hatte beispielsweise der große "Kunst-Bazar" des Frauenhaus-Beirats abgesagt werden müssen. "Die Hilfe können wir gut gebrauchen. Nach der Renovierung der ersten Etage der seit 30 Jahren bestehenden Einrichtung ist demnächst auch die zweite an der der Reihe", berichtete Ulrike Lehmann, Sozialpädagogin im Frauenhaus. Außerdem müsse das Haus erweitert werden. Acht Plätze würden, gemessen an der Bevölkerungszahl des Landkreises nicht mehr ausreichen, sagte Awo-Kreisgeschäftsführerin Hanauske. Wie berichtet, ist ein passende Immobilie, in der die Betroffene eine eigene Wohnung beziehen können, bereits gefunden.

Der Prozentwert der häuslichen Gewalt sei im Vergleich zu 2019 nicht gestiegen, dennoch müssten Hilfesuchende aufgrund des Platzmanngels zu lange auf die Aufnahme warten, so Lehmann. Jede vierte Frau in Deutschland habe laut Statistik schon Gewalt durch Männer erlebt. (rg)
 

Dieser Artikel ist von den Schaumburger Nachrichten am 23.12.2020 erschienen.

Was Sie auch interessieren könnte

Daniela Edelmann

Daniela Edelmann

Tanja Thaller

Tanja Thaller

Wir rufen Sie gerne zurück!

Rückrufformular

Bitte geben Sie für den Rückruf Ihre Daten ein.

Service-Mail Eggers

Sie haben Fragen? Schreiben Sie uns:

info[at]dbl-eggers.de

   
   

Sie möchten tiefer einsteigen?
Hier erhalten Sie aktuelle Informationen rund um die
Welt der Miettextilien sowie die Eggers Textilpflege GmbH und den DBL-Verbund.